WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Variation



Unter dem Begriff Variation (v. lat.: variare verändern) versteht man die spontane oder gewollte Abänderung von Informationsfolgen oder Eigenschaften.

Er bezeichnet im Besonderen

  1. In der Musik eine Komposition, die ein Thema nacheinander durch vielfältige melodische, harmonische und rhythmische Abwandlungen führt. Siehe Variation (Musik).
  2. In der Biologie die bei Individuen einer Art auftretende Abweichung von der Norm (= Typus) im Erscheinungsbild. (Siehe Evolutionstheorie#Evolutionsfaktoren)
  3. In der Mathematik (Kombinatorik) eine geordnete Auswahl, Anordnung von Elementen unter Beachtung der Reihenfolge
  4. In der Statistik ...
  5. In der Linguistik eine Ergänzung oder Modifikation einer Einzelsprache = Sprachvariante.
  6. In der Rhetorik eine Abwandlung eines Motives - siehe Variation (Sprache), Rhetorische Figuren ...

Ein Ergebnis der Abänderung wird Variante genannt.

Variationen sind meist nicht sehr große Abänderungen. Jedenfalls kann man meist die Verwandtschaft zum Ausgangszustand erkennen.

Siehe auch:

Links



     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^