WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Evolution



Evolution (aus dem Lateinischen evolvere abwickeln) bezeichnet allgemein eine langsame, kontinuierlich fortschreitende Entwicklung

Im Rahmen der Evolutionstheorie versteht man unter Evolution, die langsame, kontinuierliche Entwicklung von lebloser Materie zu der heutigen Vielfalt des Lebens.

Zur "Evolution" in der Natur siehe Naturgeschichte und in der Kultur siehe Kulturgeschichte und Sozialer Wandel.

Table of contents
1 Verlauf der Evolution
2 Theorie der Evolution
3 "Evolution" in einzelnen Wissenschaften
4 Literatur

Verlauf der Evolution

Nach der heutigen Auffassung verlief die Evolution folgendermaßen:

Entstehung der Materie (Kosmologie)

... Elementarteilchen bilden Atome. Auf Grund der Vielfalt der Kombinationsmöglichkeiten ergibt sich die Vielfalt der chemischen Elemente (siehe Periodensystem). Aus den chemischen Elementen bilden sich zahlreiche chemische Verbindungen. Ein Klasse dieser Verbindungen (organische Makromoleküle) bilden Stoffwechselgemeinschaften (siehe chemische Evolution und Hyperzyklus). ...

Entwicklung/Veränderung der Materie (Geologie)

(Mineralien, Gesteine → Atmosphäre → ...)

Entstehung und Entwicklung des Lebens (Biologie)

... präbiotische Stoffwechselgemeinschaften → Prokaryota → einzellige Eukaryota → aquatische Vielzeller → terrestrische Vielzeller

Theorie der Evolution

Eine Theorie der Evolution versucht die historische Abfolge der einzelnen Entwicklungsstufen zu rekonstruieren und Gesetzmäßigkeiten ihrer Entwicklung zu ermitteln. (Siehe Evolutionstheorie)

"Evolution" in einzelnen Wissenschaften

Viele Wissenschaften setzen sich mit einem Ausschnitt dieser Enwicklungsstufen auseinander:

Literatur

(Literatur zur
Biologischen Evolution siehe dort)

Evolutionskritische Literatur

(evolutionskritische Literatur zur
Biologischen Evolution siehe unter Kreationismus etc.)




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^