WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

São Paulo



São Paulo (port für Sankt Paulus) ist die Hauptstadt des Staates São Paulo im Südosten Brasiliens, nahe der Küste des Atlantischen Ozeanss.

Die Stadt ist Brasiliens wichtigstes Wirtschaftszentrum und die größte Stadt sowohl dieses Landes als auch überhaupt der südlichen Hemisphäre. Etwa 18 Millionen Menschen leben im Großraum Grande São Paulo.

São Paulo gilt derzeit als die fünftgrößte Stadt der Welt, siehe auch Größte Städte der Welt.

Anders als das wohlbekannte Rio de Janeiro wird São Paulo üblicherweise nicht als Touristenort betrachtet. Seine Attraktionen bleiben häufig unter dem städtischen Chaos verborgen.

Viele Immigrantengruppen aus aller Welt haben die Stadt geprägt und einzelnen Stadtteilen ihre Charakteristik aufgeprägt. São Paulo wird von manchen daher in ihrem multikulturellen Charakter mit New York verglichen. Es gibt wesentliche italienische, japanische, libanesische und portugiesische Einflüsse. São Paulo ist bekannt für sein vielfältiges Nachtleben und die außerordentlich vielfältige Gastronomie, die von chinesischer zu französischer Küche, von Fast-Food-Ketten bis zu 5-Sterne-Restaurants reicht.

In São Paulo ist die größte Universität Lateinamerikas (Universidade de São Paulo) und ein bedeutendes Museum für moderne Kunst, MASP, beheimatet. Das weltgrößte private Sportstadion Morumbi liegt ebenfalls hier.

In Brasilien wird São Paulo als führende Stadt im Hinblick auf Konzerte, Theater, Modeshows, internationale Sportveranstaltungen, Konferenzen und Wirtschaftsmessen angesehen; viele Veranstaltungen finden zuerst oder nur dort statt.

São Paulos Nachtleben ist berühmt und umfasst Tausende von Bars, Pubs, Lounges und Discos für eine große Bandbreite des Musikgeschmacks. Die Lokale sind meist jede Nacht geöffnet.

Wie viele Großstädte in Entwicklungsländern ist auch São Paulo von einem Armutsgürtel umgeben und hat daher eine hohe Kriminalitätsrate.

Table of contents
1 Weblinks

Weblinks

Photographien

Information




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^