WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Präsens



Das Präsens (lat.) ist eine grammatikalische Zeitform und beschreibt die Gegenwartsform eines Verbs. Bei den Zeitangaben handelt es sich um relative Zeitpunkte, mit deren Hilfe sprecherbezogene oder objektbezogene Abläufe in der Zeit geordnet werden können.

Table of contents
1 Konjugation am Beispiel des stark konjugierten Verbes 'schreiben'
2 Besonderheiten
3 Verwendung

Konjugation am Beispiel des stark konjugierten Verbes 'schreiben'

Besonderheiten

1. Person Singular (ich)

Das abschließende e wird in der gesprochenen Umgangssprache oft weggelassen, während es in der Poesie oft mit einem Apostroph ersetzt wird.

2. Person Singular (du)

In der
Umgangssprache wird oft bei Wörtern, die auf einen Zischlaut enden, statt st nur t an die Stammform (das ist der Verbstamm ohne Endung -en, -eln, -ern, -n)angefügt.

Lautwechsel bei stark gebeugten Verben

Bei
starken Verben, die ein a, o oder au als Stammvokal haben, wird dieser in der zweiten und dritten Person Singular gegen einen Umlaut ausgetauscht. Analog dazu wird bei manchen starken Verben mit e als Stammvokal dieses gegen ein i ausgetauscht. Das ist aber nicht immer der Fall, wie folgendes Beispiel beweist:

Verwendung

Mit dem Präsens wird ausgedrückt, was jetzt gerade oder regelmäßig wiederkehrend geschieht. Manchmal wird das Präsens auch in Erzählungen von Vergangenem verwendet (vor allem in historischen Chroniken). Das
Perfekt und das Imperfekt treten als Vergangenheitsform jedoch häufiger auf. Durch die Anwendung des Präsens kann ein vergangenes Ereignis besonders hervorgehoben werden: "Ich ging gemächlich im Wald spazieren, da kommt doch plötzlich ein Bär auf mich zu."

Im Deutschen wird das Präsens auch als Zukunftsform benutzt, besonders wenn Zeitangaben den gemeinten Zeitpunkt in der Zukunft verdeutlichen:

Die Benutzung des Futur impliziert neben den temporalen auch modale (Absichts-)Komponenten(Nächsten Dienstag werde ich in die Stadt fahren.).

Ebenso wird im Deutschen das Präsens für Vorgänge oder Zustände verwendet, die in der Vergangenheit begonnen haben und bis in die Gegenwart reichen:




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^