WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Wiki



Wikis, auch WikiWikis und WikiWebs, sind im World Wide Web verfügbare Seitensammlungen, die von den Benutzern nicht nur gelesen, sondern auch online geändert werden können. Sie sind damit offene Content Management Systeme. Der Name stammt von wikiwiki, dem hawaiianischen Wort für "schnell". Wie bei Hypertexten üblich, sind die einzelnen Seiten und Artikel eines Wikis durch Querverweise (Links) miteinander verbunden. Die Seiten lassen sich jedoch sofort am Bildschirm ändern. Dazu gibt es in der Regel eine Bearbeitungsfunktion, die ein Eingabefenster öffnet, in dem der Text des Artikels bearbeitet werden kann.

Um den Text lesbarer und gegliedert zu gestalten, gibt es meist Zeichenkombinationen, die dem eingeschlossenen Text eine Formatvorlage zuweisen. Diese so genannten Tags werden im Eingabefenster an entsprechender Stelle eingegeben. In der Wikipedia wird beispielsweise aus der Eingabe "ein ''kursives'' Wort" ein kursives Wort.

Die Gesamtheit dieser Tags wird als WikiSyntax bezeichnet, und unterscheidet sich je nach verwendeter Wiki-Software. Allen Dialekten ist jedoch zu eigen, dass sie sehr viel einfacher aufgebaut sind, als das ansonsten im World Wide Web verbreitete HTML. Diese Beschränkung auf das Wesentliche ermöglicht einer großen Gruppe von Menschen, insbesondere auch Computer-Laien, mit wenig Lern- und Schreibaufwand an diesem System teilzuhaben.

Table of contents
1 Geschichte
2 Die Welt der Wikis
3 Bekannte Wikis
4 Wiki-Software
5 Weblinks

Geschichte

Wikis entstanden als Wissensmanagement-Tool im Umfeld der "Design Pattern"-Theoretiker. Das erste WikiWeb wurde vom US-amerikanischen Software-Guru Ward Cunningham entwickelt: .

Die Welt der Wikis

Von der Wikipedia Tourbus Haltestelle aus kann man eine virtuelle Busrundfahrt durch viele unterschiedliche Wikis unternehmen.

Zur Vernetzung zwischen Wikis gibt es InterWiki, das registrierte Namensräume anbietet (z. B. für Wikipedia oder Wiktionary). Diese haben den Vorteil, dass man aus einem Wiki leichter in ein anderes verlinken kann. Somit bewegt man sich zwischen den Wikis ähnlich komfortabel wie innerhalb eines Wikis.

Das Konzept von Wikis entspricht im Großen und Ganzen auch dem, was sich Tim Bernes Lee, der Erfinder des World Wide Web, ursprünglich unter dem WWW vorstellte. Die Informationen sollten online verfügbar und sofort bearbeitbar sein. Er beschreibt dies zumindest in seinem Buch "Weaving The Web" (dt. "Der Web Report", Kapitel 1).

Bekannte Wikis

Das zur Zeit größte Wiki ist Wikipedia, eine freie Enzyklopädie. Sie enthält über eine halbe Million Artikel, verteilt auf über 70 Sprachen (siehe Liste aller Sprachen, in denen Wikipedias existieren). Weitere im deutschsprachigen Raum bekannte Wikis sind das Deutsche Software Entwickler Wiki (DseWiki, [1]), das LinuxWiki und das JuraWiki. Ebenfalls sehr bekannt ist das englischsprachige MeatballWiki ([1]), in dem unter anderem die Eigenarten und Gesetzmäßigkeiten von Online-Communitys diskutiert werden.

Umfangreiche Listen der im WWW verfügbaren Wikis finden sich in den Weblinks.

Siehe auch: Wiki im Unternehmen, Wiki in der Schule

Wiki-Software

Weblinks

Umfangreiche Listen verschiedener Wikis:
Sonstige Weblinks:
Dieser Artikel ist Teil des WikiReader Internet. Dies bedeutet, dass der Artikel regelmäßig überprüft und zusammen mit anderen Artikeln in ein PDF eingearbeitet wird. Es existiert auch eine gedruckte Ausgabe.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^