WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Zentrale Fachbibliotheken



Die Zentralen Fachbibliotheken sind drei Fachbibliotheken in Deutschland, die möglichst vollständig die Publikationen im In- und Ausland einschließlich der so genannten Grauen Literatur zu ihrem Fachgebiet sammeln. Diese erschließen sie und stellen sie per Fernleihe und elektronischem Dokumentenlieferdienst zu Verfügung.

Die zentralen Fachbibliotheken und ihre Sammelschwerpunkte sind:

Die ehemalige Deutsche Zentralbibliothek für Landbauwissenschaft in Bonn für Landbauwissenschaften, Ernährungs-, Haushalts- und Lebensmittelwissenschaften, Bio- und Gentechnologie, sowie Umweltwissenschaften wurde aufgelöst.

Neben den Zentralen Fachbibliotheken spielen die Sondersammelgebiete eine wesentliche Rolle bei der wissenschaftlichen Informationsversorgung in Deutschland.

Siehe auch: Virtuelle Fachbibliothek / Verteilte Digitale Forschungsbibliothek




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^