WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Dokumentenlieferdienst



Ein Dokumentenlieferdienst ist ein Dienstleister, der Kopien von Artikeln aus Fachzeitschriften, Beiträge aus Konferenzbänden oder Teile anderer Publikationen als Kopie oder in elektronischer Form (dann meist eingescannt als PDF) gegen ein Entgelt an Interessierte per Post oder eMail liefert.

Es handelt sich somit um eine Weiterentwicklung der Fernleihe. Die bekanntesten deutschen Dokumentenlieferdienste sind subito und GetInfo. Zur Zeit gibt es eine Diskussion ob das deutsche Urheberrecht einen solchen Dienst gestattet. subito wird aus diesem Grund zur Zeit vom Verlagswesen verklagt.

siehe auch: Fachinformation, Elektronische Publikation




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^