WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Wessex



Wessex war eines der angelsächsischen Königreiche (sog. Heptarchie), das vor dem Königreich England bestand. Wessex lag im Süden und Südwesten Englands. Zeitlich hatte es etwa vom 6. Jahrhundert bis zum 9. Jahrhundert Bestand.

Wessex war nach den Angelsächsischen Chronik, durch Cerdic und Cynric gegründet worden, obwohl die Angaben der ASC meist Fiktionen sind. Das erste überlieferte Ereignis in Wessex war die Taufe Cynegils um 640.

Der Einfluss Wessex' erstreckte sich über die heutigen Grafschaften Devon und Cornwall und führte zu einem erheblichen Machtzuwachs der Könige von Wessex. Das Burghalsystem unter Alfred dem Großen bewahrte den Süden Englands vor der Invasion durch die Dänen. Eine besonders wichtige Siedlung in Wessex war Winchester, das unter Alfred 871 zur Hauptstadt wurde.

Einige Quellen deuten darauf hin, dass die Königsherrschaft nicht vererbt wurde. Der stärkste Kandidat auf die Königswürde wurde aus der Gruppe der ältesten Familien gewählt oder unterwarf die weniger starken Könige.

Die nördliche Grenze Wessex' war vermutlich die Themse. Die Gegend ist heute das Kernland der Grafschaften Hampshire, Wiltshire, Dorset, Somerset und Berkshire.

Wessex wurde durch den englischen Autor Thomas Hardy als fiktive Grafschaft im Südwesten Englands verwandt, in dem die meisten seiner Romane spielen.

Ungewöhnlicherweise wurde Prinz Edward zum Earl von Wessex und Viscount Severn als Ehrentitel für seine Heirat mit Sophie Rhys-Jones ernannt. Der Titel des Earl of Wessex wurde seit über 900 Jahren nicht mehr genutzt. Der letzte Earl, König Harald II, wurde bei der Schlacht von Hastings 1066 getötet.

Inzwischen bestehen im südlich-zentralen England Bestrebungen, eine regionale, kulturelle und politische Identität in Wessex zu formen.

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^