WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Insektenfresser



Insektenfresser
Systematik
Überklasse: Kiefermäuler (Gnathostomata)
Reihe: Landwirbeltiere (Tetrapoda)
Klasse: Säugetiere (Mammalia)
Unterklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria)
Überordnung: Laurasiatheria
Ordnung: Insektenfresser (Insectivora)
Familien
  • Igel (Erinaceidae)
  • Schlitzrüßler (Solenodontidae)
  • Spitzmäuse (Soricidae)
  • Maulwürfe (Talpidae)

Die Insektenfresser (Insectivora) sind eine Ordnung in der Klasse der Säugetiere.

Insectivoren gehören phylogenetisch zu den ursprünglicheren plazentalen Säugetieren. Fossil sind sie bereits im Eozän nachzuweisen. Ihr Bauplan zeigt zahlreiche plesiomorphe Merkmale, z.B. im Bau der Füße mit i.d.R. fünf Zehen- bzw. Fingerstrahlen und im vollständigen Gebiss. Teile dieses Grundbauplans sind insbesondere bei Raubtieren und Primaten ähnlich ausgeprägt.

Das Gebiss stellt den Grundtyp plazentaler Säuger dar und entspricht weitgehend dem Raubtiergebiss. Deutlich erkennbar sind die langen, spitzen Eckzähne und die Reißzähne im Bereich der Backenzähne. Das Gebiss ist - in Relation zur Körpergröße - besonders kräftig und übertrifft das größerer Raubtiere (Löwen, Tiger, Bären bei weitem. Auch die Kaumuskulatur ist stark ausgeprägt.

Wie der Name Insektenfresser bereits andeutet, leben diese Tiere hauptsächlich von Insekten, anderen Gliederfüßern und Würmern. Die größten Insektenfresser sind die Igel. Die Zwergspitzmaus ist das kleinste europäische Säugetier.

Systematik

Die Spitzmäuse der karibischen Inseln (Nesophontidae) sind ausgestorben.

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^