WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Sturmschwalben



Sturmschwalben
Systematik
Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata)
Klasse: Vögel (Aves)
Unterklasse: Neukiefervögel (Neognathae)
Ordnung: Röhrennasen (Procellariiformes)
Familie: Sturmschwalben (Hydrobatidae)
Die Sturmschwalben (Hydrobatidae) sind eine weltweit verbreitete Familie zu den Röhrennasen gehörender Hochseevögel.

Sie sind nur 14-25 cm groß und suchen nur zur Brutzeit das Land auf. Ihr Flug wirkt flatterig und erinnert entfernt an eine Fledermaus. Gelegentlich wird ihr Flug sogar mit dem von Schmetterlingen verglichen.

Die meisten Sturmschwalben besitzen ein einheitlich rußschwarzes oder rußbraunes Federkleid mit weißen Flecken über dem Bürzel. Ihre Schnäbel sind kurz und schwarz, die röhrenförmigen Nasenlöcher bilden eine einzige Öffnung.

Sturmschwalben nisten auf felsigen Küsten und Inseln in Höhlen und Erdlöchern. Letztere werden von den Vögel selbst ausgehöhlt. Die meisten Sturmschwalbenarten brüten in Kolonien. Ungewöhnlich ist, dass Eier und Junge längere Perioden von Vernachlässigung überstehen. Bei Eiern kann dies bis zu 11 Tagen betragen, woduch sich lediglich die Entwicklung verzögert.

Jedes Sturmschwalbenpaar legt lediglich ein einziges weißes Ei, das 38 bis 50 Tage lang bebrütet wird. Nach dem Schlupf aus dem Ei werden die Jungen nach 56 bis 70 Tagen flügge.

Sturmschwalben fressen Plankton, organische Abfälle und kleine Meerestiere.

Gattungen und Arten




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^