WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Südpol



Der Südpol ist der südlichste Punkt der Erde. Er kann auf unterschiedliche Arten definiert werden.

Table of contents
1 Geographische Südpol
2 Magnetische Südpol
3 Geomagnetische Südpol
4 Südpol im Erdmagnetfeld
5 Welche Uhrzeit gilt am Südpol ?

Geographische Südpol

Der Geographische Südpol wird durch die Planetenrotation festgelegt. Er liegt auf der Erdachse, hat eine feste Position bei einer geographischen Breite von 90° Süd und liegt auf dem Festland der Antarktis unter dem ewigen Eis. Die ersten Menschen, die den Geographischen Südpol erreichten, waren Roald Amundsen und sein Team am 14. Dezember 1911. Amundsens Konkurrent Robert Falcon Scott erreichte den Pol einen Monat später. Auf dem Rückweg starben Scott und sein Team wegen Hunger und der extremen Kälte. Nach ihnen ist die Amundsen-Scott-Südpolstation benannt.

Magnetische Südpol

Der magnetische Südpol ist der südlichste Punkt, an dem die magnetischen Feldlinien vertikal zur Erdoberfläche stehen und zu dem die Südspitze der Kompassnadel weist. Da er den Südpol der Nadel anzieht, handelt es sich im physikalischen Sinn um einen Nordpol. Er bewegt sich ständig und liegt zur Zeit nicht mehr auf dem Festland, sondern im Meer bei ca. 65° Süd und 135° Ost. Er wurde zum ersten Mal von einer Expedition unter der Leitung von Ernest Henry Shackleton am 16. Januar 1909 erreicht.

Geomagnetische Südpol

Der geomagnetische Pol ist ein berechneter Pol des unregelmässigen Erdmagnetfeldes unter Annahme, dass sich im Erdmittelpunkt ein Stabmagnet befindet. Er liegt zur Zeit bei ca. 78° Süd, 110° Ost, in der Antarktis.

Südpol im Erdmagnetfeld

Im Erdmagnetfeld weist der Südpol des Magneten im Erdinnern nach Norden, der Nordpol jedoch nach Süden. Der Südpol einer Kompassnadel weist nach Süden, weil er vom magnetischen Nordpol angezogen wird.

Welche Uhrzeit gilt am Südpol ?

Auf Grund der zahlreichen Forschungsstationen und den Problemen bei der Kommunikation bzw. Terminabstimmung untereinander, durch die zahlreichen Zeitzonen, wurde für das ganze Gebiet der Antarktis die UTC (Weltzeit) festgelegt. Man kann deshalb dort nicht, wie am Nordpol möglich, mit der Umschreitung des geographischen Südpols alle Zeitzonen durchqueren.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^