WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Meyers Konversationslexikon



Meyers Konversationslexikon, neben dem Brockhaus das zweite bedeutende, deutschsprachige enzyklopädische Werk allgemeinen Inhalts, ist im 19. und 20. Jahrhundert in mehreren Auflagen erschienen.

Die Leser dieses Werkes konnten mit den Herausgebern vom Bibliographischen Institut in Kontakt treten. So enthält jeder Band einen Anhang über den stattgefundenen Briefwechsel, das so genannte Korrespondenzblatt.

Zumindest seit der 4. Auflage (1888-90) enthalten die Bände zahlreiche Zeichnungen und Pläne.

Table of contents
1 Übersicht aller Auflagen
2 4. Auflage
3 Siehe auch
4 Weblinks

Übersicht aller Auflagen

4. Auflage

Die 1888-90 in 16 Bänden erschienene vierte Auflage ist urheberrechtlich frei. Mittlerweile sind alle Bände als eingescannte Bilder und als OCR-Volltext einsehbar, was etwa 16.000 Seiten entspricht. Es fehlen noch die großen Bildtafeln (meist DIN A3). Mehr als 5000 Seiten sind textlich bereits mindestens in einem ersten Durchgang überprüft und nachkorrigiert. Eine Mailingliste für die Mitarbeiter an diesem Digitalisierungsprojekt gibt es auch.

Wenn man Links auf die Online-Bände setzt, kann man mit folgender Syntax Begriffe oder Leitwörter hervorheben (hier werden Volkszählung und Aichach markiert):

Volkszählung Aichach 1885, in: Meyers Konversationslexikon, 4.Aufl., 1888-90, Bd.6, S.1025.

Zum Herausschneiden:

[http://susi.e-technik.uni-ulm.de:8080/meyers/servlet/showSeite?SeiteNr=xxxx&BandNr=x&textmode=true&markWords=XYZ+ABC xyz und abc], in: ''[[Meyers Konversationslexikon]]'', 4.Aufl., 1888-90, Bd.x, S.xxxx

Bände

Band von bis
1 A Atlantiden
2 Atlantis Blatthornkäfer
3 Blattkäfer Chimbote
4 China Distanz
5 Distanzgeschäft Faidherbe
6 Faidit Gehilfe
7 Gehirn Hainichen
8 Hainleite Iriartea
9 Irideen Königsgrün
10 Königshofen Luzon
11 Luzula Nathanael
12 Nathusius Phlegmone
13 Phlegon Rubinstein
14 Rüböl Sodawasser
15 Sodbrennen Uralit
16 Uralsk Zz

Siehe auch

Nachschlagewerk, Klemens Merck's Warenlexikon

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^