WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Longdrink



Ein Longdrink ist ein Cocktail mit einem relativ großen Volumen (> 12 cl, häufig 16-40 cl).

Oftmals ist aber auch eine besonders einfache Variante desselben damit gemeint, bestehend aus Spirituose (2 oder 4 cl) und Filler (Saft, Soda), mit dem das Longdrinkglas (üblicherweise 0,2 bis 0,3 Liter Volumen) nach hineingeben von Eis und Spirituose aufgefüllt wird. Diese einfachen Longdrinks werden meist nach der Kombination der gemischten Getränke benannt, z.B. Wodka-Lemon (Wodka mit Bitter Lemon) oder Whiskey-Cola (Whiskey mit Cola).

Longdrinks gibt es in allen erdenklichen Arten und Zusammensetzungen. Besonders populär geworden sind die tropischen Cocktails wie Pina Colada und Planter's Punch, Mai Tai und Mojito um nur einige zu nennen, aber auch viele andere Kreationen erfreuen sich seit Jahren ungebrochener Beliebtheit wie z.B. Sex On The Beach und Long Island Ice Tea.

Einige Gruppen von Longdrinks:

siehe auch: Alkopop, Cocktail, Shortdrink




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^