WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Babynahrung



Da Babies und Kleinkinder noch nicht von Anfang an alles das essen können und dürfen, was Erwachsene zu sich nehmen, ist Babynahrung eine speziell für ihre Bedürfnisse zubereitete Nahrung. Babynahrung wird in der Regel ohne Salz, Zuckerzusätze und möglichst auch ohne Farb- und Konservierungsstoffe hergestellt. Babyfertignahrung ist in unterschiedlichen Zusammensetzungen erhältlich, die jeweils auf das entsprechende Alter abgestimmt sind.

In den ersten Lebensmonaten nimmt der Säugling nur flüssige Nahrung zu sich. Bei fehlender Muttermilch wird die Nahrung mit Milchersatzmitteln ersetzt oder ergänzt. Ab dem Alter von vier Monaten wird die Nahrung mit Kostproben von breiigem Obst und Gemüse angereichert. Des weiteren und besonders nach dem Durchbruch der Zähne (ca 7 - 12 Monate) werden die Konsistenz und Auswahl der angebotenen Nahrung variiert. Ein systematisches Vorgehen empfiehlt sich hier, damit auf allergische Reaktionen geachtet werden kann. Im Alter von einem Jahr (12 Monaten) können Kleinkind und Eltern dieselbe Nahrung zu sich nehmen, wobei allerdings auf kindgerechte und schonende Salzung und Würzung geachtet werden muss.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^