WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Tom Jones



Name des Helden des berühmten satirischen Romans The History of Tom Jones, a Foundling (1749) von Henry Fielding.


Tom Jones (* 7. Juni 1940 in Pontypridd (Wales )), mit bürgerlichem Namen Thomas Jones Woodward, ist ein walisischer Pop-Sänger.

Er war zuerst Bergarbeiter, versuchte aber schon 1963 eine Sänger-Karriere mit der Beat-Band "Tommy Scott with the Senators" zu starten. Die Band war nicht sehr erfolgreich und so entschloss er sich zu einer Solokarriere. Als Clubsänger tingelte er zunächst durch Wales, seit 1964 durch die Londoner Bars. Dort sah ihn der Manager Gordon Mills, der begann, mit ihm Platten zu produzieren. Die erste Single "Chills And Fever" floppte zwar noch, doch schon der Nachfolgetitel "It's Not Unusual" landete als Nummer 1 in den britischen Charts. Es folgten zahlreiche weitere Hits. Besonders den weiblichen Fans hatte es seine sonorige Stimme angetan. Anfang der 70er Jahre siedelte er nach Las Vegas über, wo er in Clubshows auftrat. In jener Zeit hatte er sich auf seichten Country-Pop spezialisiert, der ihm auch eine handvoll Hits einbrachte. Danach wurde es etwas stiller um ihn. 1987 tauchte er plötzlich wieder mit dem Song "A Boy from Nowhere" in der englischen Hitparade auf. Und 1988 coverte Jones zusammen mit den Electronic-Avantgardisten Art Of Noise die Prince-Komposition "Kiss".1996 hatte Tom Jones eine kleine Rolle in dem Film Mars Attacks. Dass er noch längst nicht zum alten Eisen gehört und immer noch die Herzen der Frauen höher schlagen lassen will, belegte er im Jahr 2000 mit dem Hit "Sexbomb".

Table of contents
1 Discographie
2 Weblinks

Discographie

Bekannte Titel

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^