WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Martial



Marcus Valerius Martialis, kurz Martial, war ein römischer Dichter. Er wurde etwa 40 n. Chr. in Bilbilis, heute Bambola, Spanien, geboren, siedelte 64 n. Chr. nach Rom über und kehrte 98 n. Chr. nach Bilbilis zurück, wo er etwa 102/103 n. Chr. starb.

Martial schrieb insgesamt 15 Bücher mit Epigrammen. Diese kurzen Gedichte sind manchmal lobend, meistens aber spöttisch und witzig, oft auch gemein und gelegentlich obszön. Sie bieten einen interessanten Einblick in die römische Alltagswelt und Gesellschaft. Er war mit Seneca und Plinius dem Jüngeren bekannt.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^