WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Guadua



Guadua angustifolia ist eine im Nordosten Südamerikas beheimatete baumartige Bambusart. Sie ist eine der dicksten und härtesten Bambusarten überhaupt. Im Kaffeegürtel Kolumbiens und in Ecuador wird sie vor allem im Häuser- und Brückenbau verwendet. In Kolumbien wird sie außerdem noch für die Papierherstellung angebaut.

Nach einem Jahr erreicht der Guadua-Bambus seine volle Größe von 25 bis 30 Metern. Frühestens nach dem dritten Lebensjahr kann der Bambus geschlagen und für bauliche Zwecke verwendet werden. Aufgrund der Hohlräume ist es ein sehr leichter und elastischer aber doch sehr stabiler Rohstoff, welcher aufgrund dieser Eigenschaften den Baustoffen Holz, Beton und Stahl teilweise weit überlegen ist.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^