WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Dirigent



Der Dirigent ist der künstlerische Leiter eines Chores, eines Orchesters oder auch beider zusammen. Er leitet die Proben und trifft die notwendigen musikalischen Entscheidungen. Sein Dirigat ist vor allem als Koordinierungshilfe für die einzelnen Chor- bzw. Orchestermitglieder notwendig, sollte aber nicht darauf beschränkt bleiben, sondern über das reine Taktschlagenschlagen (Schlagfigur) hinausgehen und den Sängern bzw. Instrumentalisten den musikalischen Gehalt der Werke verdeutlichen.

Das "Pultstar"-Dirigententum, wie wir es heute kennen, bildete sich im 19. Jahrhundert heraus. Vorher wurden Orchester üblicherweise von einem der mitspielenden Musiker geleitet (der oft auch der Komponist des gerade aufgeführten Werkes war), meistens vom Cembalo oder der ersten Geige aus. Dieser Rolle entspricht immer noch die herausgehobene Rolle des Konzertmeisters in heutigen Orchestern. In nachklassischen Klangkörpern wie z. B. der Big Band tritt der Leiter als Mitspieler wieder stärker zu Tage.

siehe auch: Liste von Dirigenten




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^