WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Vektordaten



Vektordaten sind geometrische Daten, die im Computerbereich genutzt werden, um verschiedene Aufgaben zu lösen.

Vektordaten sind üblicherweise aus Punkte, Verbindungen zwischen Punkten (Linien, Geraden oder auch Kurven Splines) und geschlossene Linienpolygone (Flächen). Weiter können Angaben über Anfangs- und Endpunkt einer Linie oder über nachbarschaftliche (topologische) Beziehungen zwischen Linien und Flächen bzw. sich daraus ergebend Flächen und Flächen gemacht werden.

Genutzt werden Vektordaten von einer Sparte der Bildbearbeitungsprogramme, den sogenannten Vektormalprogrammen. Auch im GIS-Bereich werden Vektordaten genutzt, hier repräsentieren sie geographische Daten.

Vektordaten können das Ergebnis einer Segmentierung sein.

Ein typisches Vektordatenformat aus dem GIS-Bereich ist Shape.

Auf Vektordaten werden typischerweise geometrische Operationen durchgeführt, und die Schnittmenge, die Vereinigung usw. bestimmt.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^