WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Spielzeuginstrument



Spielzeuginstrumente sind einfachste Musikinstrumente oder instrumentenähnliche Nachbildungen, die für das Spiel von Kindern gedacht sind. In der Regel sind sie nicht für Konzertaufführungen geeignet. Spielzeuginstrumente sind nicht zu verwechseln mit Kinderinstrumenten, die "richtigen" Instrumenten entsprechen, aber kleinere Abmessungen haben, und damit einfacher für Kinder zu greifen sind (z.B. kleinere Streichinstrumente, Klaviere mit schmaleren Tasten), oder einfacher ausgestattet sind (um hohe Anschaffungskosten für ein erstes Instrument zu vermeiden).

1948 komponierte John Cage mit seine "Suite for Toy piano" die erste Komposition für ein Spiegelzeuginstrument. Auch von anderen Komponisten und bildenden Künstlern werden Spielzeuginstrumente gelegentlich verwendet, besonders auch in den Bereichen von Happenings und Konzeptkunst.

Beispiele für Spielzeuginstrumente:

siehe auch: Spielzeug, Bernd Wiesemann



     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^