WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Río Magdalena



Der Rio Magdalena ist ein Fluss im Südwesten von Kolumbien.

Er entspringt in den Zentralkordilleren in der Laguna de Magdalena im Kolumbianschen Verwaltungsdepartment Huila. Durchfließt das Land von Süden nach Norden auf einer Länge von 1540 km ins Karibische Meer. Er ist auf einer Länge von etwa 1000 Kilometern von der karibischen Küste bis zum Binnenhafen Honda schiffbar und der Hauptverkehrsweg ins Landesinnere von Kolumbien. Nach den Stromschnellen bei Honda sind weitere 240 Kilometer schiffbar. Der größte Zufluss des Río Magdalena ist der Cauca. Die Stadt Barranquilla, die in der Nähe der Mündung des Río Magdalena am Karibischen Meer liegt, ist der bedeutendste Seehafen Kolumbiens.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^