WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Präsidentielles Regierungssystem



Eine Präsidentielles Regierungssystem ist jede Regierungsform, in der ein Präsident (lat. Vorsitzender) als Staatsoberhaupt auch die Funktion des Regierungschefs inne hat.

Charakteristisch ist die Unabhängigkeit der Regierung, insbesondere des Regierungschefs vom Parlament. Er kann nicht oder nur bei rechtlichen Verfehlungen seines Amtes enthoben werden.

Der Begriff dient als Oberbegriff für verschiedene Regierungsformen, die sich durch ihre Staatsform unterscheiden. Es werden Präsidentielle Demokratien und Präsidentielle Republiken unterschieden. Unter Präsidentielle Regierungssysteme fallen auch viele Staaten, die faktisch als Autokratie oder Diktatur gelten können.

Systemmerkmal des Präsidentiellen Regierungssystems ist, dass der Präsident sehr viele Kompetenzen inne hat. Teilweise kann er das Parlament auflösen und Neuwahlen anordnen. Viele Regierungssysteme dieses Typs sind wohl auch wegen der starken Stellung der Exekutive instabil. Die USA mit ihren 200 Jahren demokratischer Tradition bilden somit eher die Ausnahme als die Regel.

Neben dem reinen Präsidentiellen Regierungssystem werden auch Semipräsidentielle Regierungssystemee unterschieden. Hier ist die Stellung des Präsidenten zwar stark. Staatsoberhaupt und Regierungschef sind jedoch getrennt. Beispiel hierfür ist das Regierungssystem Frankreichs.

Typische Präsidentielle Regierungssysteme, sind zum Beispiel die USA und die meisten Staaten Lateinamerikas.

Siehe auch: Parlamentarisches Regierungssystem, Regierungssystem, Portal Politik, Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Außenpolitisches System der USA




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^