WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Pierre Werner



Pierre Werner (*29. Dezember 1913 in Saint André bei Lille, Frankreich24. Juni 2002 in Luxemburg) war ein Luxemburgischer Politiker.

Er wurde in Frankreich geboren als Sohn Luxemburgischer Eltern. Er war lange Zeit, von 1959 bis 1974 und noch einmal von 1979 bis 1989 Premierminister von Luxemburg. In den 60er Jahren leistete er wesentliche Beiträge zu den Grundlagen der Europäischen Gemeinschaften. Sein 1970 vorgeschlagener Plan, der sog. Werner-Plan leitete den ersten Versuch der Gründung einer europäischen Währungsunion dar. Er wurde allerdings wegen der wirtschaftlichen Probleme zu Beginn der siebziger Jahre fallen gelassen und erst 1985 mit dem Delors-Plan wieder aufgenommen, der schließlich zur Gründung der Währungsunion und zur Einführung des Euro führte.

siehe auch Liste der Premierminister von Luxemburg




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^