WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Ojos del Salado



Ojos del Salado
Höhe: 6.893 Meter
Breitengrad: 27° 01′ S
Längengrad: 68° 53′ W
Lage: Atacama, Chile
Gebirge: Anden
Erstbesteigung: 1937 J. Wojsznis, J. Szczepanski
Leichteste Route: Hochtour

Der Ojos del Salado ist der höchste (erloschene) Vulkan der Welt und höchster Berg Chiles. Durch die exponierte Lage in der Wüste ist der Berg selten von Schnee bedeckt.

Die Erstbesteigung erfolgte 1937 durch eine polnische Expedition.

Da keine explosiven Ausbrüche dokumentiert sind, gilt der Vulkan als erloschen. Jedoch wird immer wieder von Gasaktivitäten berichtet. So wurden 1937 und 1956 bzw. am 14. November 1994 Aktivitäten aufgezeichnet bei denen Wasser- und Schwefeldämpfe austraten.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^