WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Manner



Manner ist der Name einer Wiener Süßwarenfabrik.

Der Markenname steht aber auch synonym verwendet (und in ganz Österreich bekannt) für das bekannteste Produkt, die mit dem Stabreim Manner mag man eben beworbenen Neapolitaner-Waffeln (Schnitten mit Haselnusscreme).

Die 47 x 17 x 17 Millimeter großen Waffeln sind in rosa Papier mit dunkelblauer Beschriftung (fast) quadratisch (zu 10 Stück) verpackt.

Die "Chocoladenfabrik Josef Manner" wurde am 1. März 1890 gegründet.

Das Logo der Firma Manner ist der Stephansdom.

Zur Firma Manner gehören die Markennamen Ildefonso (Nougatwürfel), Napoli (Dragee Keksi, Lebkuchen Brezerl), Casali (Rum-Kokos, Schokobananen), Schmidt (Austria-Mozartkugeln), Heller (Pralinen).

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^