WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Edukt



Ein Edukt ist ein Ausgangsstoff einer chemischen Reaktion. Im Falle von Zersetzungsreaktionen wie der durch Erwärmung hervorgerufenen Thermolyse, der durch Bestrahlung hervorgerufenen Photolyse oder der durch einen elektrischen Strom erzwungenen Elektrolyse kann eine Reaktion auch mit einem einzigen Edukt beginnen. Gewöhnlich setzt man aber mehrere Stoffe miteinander um, so dass eine chemische Reaktion meist von zwei oder mehr Edukten ausgeht.

Der Gegensatz des Edukts ist das Produkt. Im Falle des chemischen Gleichgewichts kann die Unterscheidung zwischen Edukt und Produkt willkürlich sein.

Siehe auch: Massenwirkungsgesetz




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^