WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Computational physics



Computational Physics, auch Computerphysik (CP), ist ein Teilgebiet der Physik. Es versucht physikalische Probleme, die sich zwar mit Formeln beschreiben, aber von Hand nicht in ausreichenden Größenordnungen berechnen lassen, mit Hilfe von Computern/Großrechnern zu simulieren.

Beispiele für physikalische Vorgänge, die mit Hilfe von Rechnern simuliert werden:

Als Grundlage für Computational Physics dienen die Verfahren der numerischen Mathematik.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^