WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Arsakes



Arsakes (* vor 250 v. Chr; † 215 v. Chr) war Gründer der Partherreiches und der Arsakiden-Dynastie.

Arsakes war Anführer der Pami, eines skythischen Nomadenstammes aus einem Gebiet südöstlich des Kaspischen Meeres. Um 250 v. Chr. bekann er mit dem Angriff auf das zerfallende Seleukidenreich. Bis 238 v. Chr eroberte der Stamm die parthische Provinz (Persien) und übernahmen deren Namen.

Arsakes konnte die Versuche Seleukos II das verlorene Gebiet zurück zu erobern erfolgreich abwehren und das Reich der Parther stabilisieren.

Ihm zu Ehren führten alle seine Nachfolger den Beinamen Arsakes.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^