WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Wenzel von Böhmen



Der Heilige Wenzel (Wenzeslaus von Böhmen, Wenzel der Heilige) (? - 929/935) war ein tschechischer Nationalheiliger ein Přemysliden. Der erste von insgesamt vier Přemyslidenherrschern Böhmens namens Wenzel (tschech Václav).

Er war der Sohn von Vratislav I und Drahomíra. Er wurde 908 (nach anderen Angaben 903/910), vermutlich in Altbunzlau (tschech. Stará Boleslav) geboren und starb am 28. September 929 (nach anderen Angaben 935) in Altbunzlau.

Wenzel regierte vermutlich seit 921 oder 922. Er hat sein damals auf Mittelböhmen begrenztes Fürstentum in die östliche Richtung erweitert und hat auf der Prager Burg die Kirche des Heiligen Veits gegründet. Seit der zweiten Hälfte des 10. Jahrhunderts wurde er als Heiliger verehrt, seit dem 11 .Jahrhundert ist er tschechischer Landespatron und ein Symbol des tschechischen Staates. Alle Fürsten Böhmens galten als seine irdischen Stellvertreter, und die für die Krönung von Karl. IV im 14 Jahrhundert angefertigte böhmische Königskrone wurde als Wenzelskrone bezeichnet.

Seine Mutter Drahomíra war heidnisch, er wurde jedoch von seiner Großmutter Ludmilla (860-921), einer christlichen böhmischen Fürstin, erzogen. In seiner Amtszeit beförderte er die Christianisierung Böhmens, welches bis 973 ein Teil des Bistum Regensburg war. Deswegen und wegen Wenzels Unterwerfung Böhmens unter die deutsche Krone Heinrichs I wurde er von seinem heidnischen Bruder Boleslav I ermordet.

Weblinks

Vorgänger Liste der Herrscher Nachfolger
Vratislav I Liste der Herzöge und Könige von Böhmen Boleslav I




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^