WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Weltreligion



Mit den sieben Weltreligionen sind meist die folgenden Religionen gemeint:

Die 3 Abrahamitischen Religionen:

Die ursprünglich asiatischen Weltreligionen:

Der Begriff Weltreligionen wird in der Religionswissenschaft mittlerweile sehr kritisch betrachtet. Stattdessen spricht man lieber von Religionen der Welt.

Taoismus, Konfuzianismus (eigentlich eine philosophische Richtung) und Chinesischer Buddhismus werden z.T. als Chinesische Religion zusammengefasst und existieren neben der traditionellen Ahnenverehrung (die wiederum auch als "religiöser Konfuzianismus" bezeichnet wird, da Konfuzius sie zwar nicht begründete, aber ihre Pflege förderte). Auch in Japan bestehen diese 3 Religionen gemeinsam und neben dem Shintoismus; Taoismus und religiöser Konfuzianismus spielen in Japan allerdings eine geringere Rolle als in China.

Manche zählen die diversen Religionen der ursprünglich afrikanischen Yoruba-Tradition, wie z.B. Voodoo, Santeria, Condomble, Umbanda und Macumba, zusammengefasst als eine Weltreligion.

Religionen, die nach dem Sikhismus (16. Jahrhundert) entstanden sind, werden auch als Neue Religiöse Bewegungen bezeichnet.

Siehe auch: Interreligiöser Dialog, Liste der Religionen und Weltanschauungen




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^