WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Wappen Naurus



Der Entwurf des Wappens von Nauru stammt aus dem Jahr 1968 nach der Unabhängigkeitserklärung, offiziell begann man es Anfang der 1970er-Jahre zu benutzen.

Sein Schild ist geteilt und ab der Mitte halbiert. Im oberen Feld ist auf einem golden gewebten Untergrund das silberne chemische Zeichen für Phosphor abgebildet.
Im unteren linken silbernen Feld befindet sich ein schwarzer Fregattvogel, der auf einer Stange über blauen Meereswellen sitzt.
Das rechte untere Feld ist blau und enthält einen Zweig Tomanoblüten.
Der Schild ist umgeben von Abzeichen der Häuptlinge, die sie zu Feierlichkeiten trugen - Schnüre aus Palmwedeln, Federn des Fregattvogels und Haifischzähne.
Der silberne Stern oberhalb zentriert des Schildes ist von der Flagge übernommen.
Das Band darüber trägt den Inselnamen in mikronesischem Nauruisch: Naoero. Das Band unter dem Schild den trägt den Wahlspruch der Republik Nauru: God's Will First ("Gottes Wille zuerst").

Symbole

Der gewebte Untergrund symbolisiert die Bevölkerung Naurus, der Fregattvogel die dortige Fauna und der Tomanozweig die Flora; das chemische Zeichen für Phosphor die Förderung von Phosphaten.



     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^