WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Vagheit



Die Vagheit (von frz. le vague) bedeutet eine Eigenschaft eines Gedankens, bei der dieser nur mit einer geringen Gewissheit mit Eigenschaften des Denkens oder der Umgebung übereinstimmt. Der Gedanke ist noch undeutlich, verschwommen, aber schon vorhanden. Vagheit ist meist eine Eigenschaft des Unterbewussten, bei der der Gedanke auftaucht, aber noch wenig mit Inhalt versehen ist. Die Gewissheit der Richtigkeit ist gering, aber ein bestimmter Grad an Gewissheit ist bereits vorhanden.

Vage Gedanken sind eine wichtige Stufe im Denkprozess.

Antonyme zu Vagheit sind Exaktheit und Bestimmtheit.

Siehe auch: Ungewissheit, Undeutlichkeit, Abbildung

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^