WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Ushuaia



Ushuaia ist die südlichste Stadt Argentiniens und gilt gleichzeitig als die südlichste Stadt der Erde. Sie liegt an der Südseite der Großen Feuerland-Insel (isla grande de tierra del fuego) am Beagle-Kanal. Ushuaia ist die Hauptstadt der argentinischen Provinz Tierra del Fuego. Das Wort "Ushuaia" kommt aus der Sprache der Ureinwohner Yámana und bedeutet "Bucht, die nach Osten sieht" (Anm.: Es gibt auch Behauptungen, Ushuaia würde "Bucht, die sich dem Sonnenuntergang zuwendet" heißen. Dies erscheint jedoch unlogisch, da sich die Bahia Ushuaia nach Südosten öffnet).

Die Stadt wächst wegen der Steuervorteile ihrer Bewohner überaus schnell und besitzt auch einen internationalen Flughafen (erbaut 1997, IATA-Code USH). Die Nähe zum Feuerland-Nationalpark und die einzigartige Natur der Umgebung verhalfen Ushuaia zu einem erheblichen Touristenaufkommen. Auch als Ausgangspunkt für Antarktisexpeditionen und Zwischenstop für Kreuzfahrtschiffe ist Ushuaia beliebt. Da fast alle Waren über weite Strecken in die Stadt gebracht werden müssen, gilt Ushuaia auch als eine der teuersten Städte Argentiniens und ganz Südamerikas.

Bevölkerung

Bei einer Volkszählung 1991 hatte Ushuaia 40.000 Einwohner. Die Einwohnerzahl wächst weiterhin stark und liegt nach verschiedenen Quellen mittlerweile zwischen 50.000 und 60.000.

Geschichte

Für die Stadtentwicklung bedeutsam war der 1902 begonnene Bau des Presidio. Dieses 1920 fertiggestellte Gefängnis ersetzte jenes auf der Isla de los Estados. Die Sträflinge, überwiegend Gewaltverbrecher, aber auch politische Gefangene, bauten die Schmalspurbahn Ferrocarril Austral Fueguino, mit der heute Touristen durch den Feuerland-Nationalpark fahren. Das Gefängnis wurde 1947 aufgelöst. In dem Gebäude ist heutzutage eine Kombination mehrerer Museen untergebracht. Zum einen befindet sich dort das Museo Presidio zur Geschichte des Gefängnisses. Zum andern gibt es ein Museum der Schiffahrt in der Region und eines der Geschichte der Antarktisexpeditionen, die vielfach von Ushuaia aus starteten. Zu den berühmtesten Gefangenen des Presidio zählte Carlos Gardel.

Literatur

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^