WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Untergegangene Wörter



Untergegangene Wörter, sind Wörter, die früher zum Wortschatz einer Sprache gehörten, heute aber vergessen sind oder nur noch in einzelnen Wendungen vorkommen (z.B. Kegel = uneheliches Kind in „mit Kind und Kegel“).

Ein Vorstufe der untergegangen Wörter sind veraltete Wörter, die nicht mehr zum aktiven Wortschatz der meisten Sprecher gehören, aber zumindest von einem Teil der Sprecher noch verstanden werden (Passiver Wortschatz). In einigen Fällen ändert sich nur das Wort durch weggelassene oder zugefügte Silben, einen Wechsel der Vorsilbe oder der Endung oder des Vokals (ähneln statt ähnlichen, Genuss statt Genieß, gewagt statt waglich).

Manche Wörter verschwinden spurlos aus der Sprache, weil die Sache, die sie bezeichnen nicht mehr existiert, oder werden nur noch in historischen Kontext verwendet (z.B. Burgfräulein, Lehnsherr, Knappe).

Andere Wörter werden durch Fremdwörter ersetzt (z.B. Oheim und Muhme durch franz. Onkel und Tante) oder durch andere Worte verdrängt (nennen statt namen, weil statt sintemal).

Neubildungen (wie z.B. manche bewusste Verdeutschungen) oder Modeworte (knorke, prima) sind häufig nur vorübergehend Teil der Alltagssprache.

Nicht in allen Fällen aber lässt sich nachvollziehen, warum Worte untergegangen sind.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^