WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

UNECE



Die UNECE (UN/ECE, United Nations Economic Commission for Europe) ist eine der fünf regionalen Wirtschaftskommissionen der UNO und wurde 1947 durch die ECOSOC (Economic and Social Council) mit dem Ziel gegründet die wirtschaftliche Zusammenarbeit der Mitgliedsländer (derzeit 55) zu fördern. Der Name der Kommission ist in sofern falsch, da auch Nordamerika mit Kanada und den USA sowie einige zentralasiatische Länder in ihr vertreten sind. Der Sitz der UNECE ist Genf in der Schweiz. Schwesterorganisationen, also Organisationen der UNO mit gleicher Zielsetzung für andere Regionen, sind

Table of contents
1 Aktivitäten
2 Struktur
3 Mitgliedsländer
4 Sonstiges
5 Weblinks

Aktivitäten

Die Hauptaufgabe sieht die Kommission darin, eine grössere wirtschaftliche Zusammenarbeit unter seinen Mitgliedsstaaten anzuregen. Dies geschieht durch Empfehlungen, die Richtlinien Charakter haben können. So wurde z.B. eine Empfehlung herausgegeben, die das Wirrwar der Maßeinheiten von heute über 1.500 deutlich vereinheitlichen und reduzieren soll (UNECE Recommendation N°20. Codes for Units of Measure Used in International Trade).

Die Aktivitäten der UNECE gliedern sich in die Bereiche Wirtschatsanalyse (economic analysis), Umwelt und Besiedlung (environment and human settlements), Statistik (statistics), nachhaltige Energien (sustainable energy), Handel (trade), Industrie und Unternehmensentwicklung (industry and enterprise development), Holzwirtschaft (timber) und Transportwesen (transport).

Struktur

Für jeden dieser Bereiche sind eigene Abteilungen der UNECE zuständig, wobei wiederum der Abteilung für Wirtschaftsanalyse EAD (Economic Analysis Divison) eine zentrale Rolle innerhalb der UNECE zukommt.

Economic Analysis Division

Die Economic Analysis Division übernimmt die Hauptaufgabe der UNECE, die in der Analyse der wirtschaftlichen Entwicklung der Mitgliedsländer besteht und als Arbeitsgrundlage der einzelnen Abteilungen dient. So publiziert die EAD seit 1948 alljährlich das in Fachkreisen sehr geschätzte Economic Survey of Europe und organisiert seit 2002 die ECE Spring Seminars, welche inzwischen als fester Termin in Kreisen der Wirtschaftsanalytik gelten, bei dem sich Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik über aktuelle Themen wirtschaftlicher und politischer Entwicklung austauschen.

Abteilungen der UNECE

Neben der EAD teilt sich die UNECE in sieben Bereiche (subsidiary bodies) auf:

Mitgliedsländer

Derzeit sind 55 Länder aus West- und Osteuropa sowie die
Russische Föderation und Länder Zentralasiens, Kanada und die Vereinigten Staaten von Amerika Mitglied der UNECE.

Deutschland ist seit dem 18. September 1973 Mitglied der UNECE.

Sonstiges

Die Büros der UNECE befinden sich zum größten Teil im Hauptgebäude der Vereinten Nationen in Genf (ehemals Völkerpalast). Rund 200 Angestellte aus über 60 Ländern arbeiten im Dienste der UNECE.

Siehe auch : Portal Vereinte Nationen

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^