WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Umkristallisation



Die Umkristallisation ist ein Reinigungsverfahren in der Chemie

Dabei wird eine gesättigte Lösung eines Stoff hergestellt und die Substanz durch Abkühlen der Lösung zur Kristallisation gebracht. Die entstehenden Kristalle sind in aller Regel deutlich reiner, besonders wenn die begleitenden Verunreinigungen ein anderes Lösungsverhalten zeigen. Der Prozess kann solange wiederholt werden, bis der gewünschte Reinheitsgrad erreicht ist.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^