WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Topologische Gruppe



topologische Gruppe
berührt die Spezialgebiete
ist Beispiel von
Beispiele sind

In der Mathematik ist eine topologische Gruppe eine Gruppe, die zusätzlich eine mit der Gruppenstruktur "verträgliche" Topologie hat. Die topologische Struktur erlaubt es zum Beispiel, Grenzwerte in dieser Gruppe zu betrachten, wie den Wert unendlicher Reihen.

Table of contents
1 Definition
2 Beispiele
3 Eigenschaften

Definition

Eine Gruppe G heißt topologische Gruppe, wenn sie mit einer Topologie so versehen ist, dass gilt:

  1. Die Gruppenverknüpfung G × G -> G ist stetig. Dabei wird G × G mit der Produkttopologie versehen.
  2. Die Inversenabbildung G -> G ist stetig.

Beispiele

Die reellen Zahlen R mit der Addition und der gewöhnlichen Topologie bilden eine topologische Gruppe. Allgemeiner ist der n-dimensionale euklidische Raum Rn mit der Vektoraddition und der Standard-Topologie eine topologische Gruppe. Auch jeder Banachraum und Hilbertraum ist eine topologische Gruppe.

Die obigen Beispiele sind alle abelsch. Wichtige Beispiele nichtabelscher topologischer Gruppen sind die Lie-Gruppen, z.B. die Gruppe GL(n,R) aller invertierbaren reellen n-mal-n-Matrizen. Die Topologie entsteht dabei, indem man diese Gruppe als Teilmenge des euklidischen Vektorraums Rn×n auffasst.

Ein Beispiel einer topologischen Gruppe, die keine Lie-Gruppe ist, bildet die additive Gruppe der rationalen Zahlen Q (sie ist eine abzählbare Menge die nicht mit der diskreten Topologie versehen ist). Ein nichtabelsches Beispiel ist die Untergruppe der Drehgruppe des R3, die erzeugt wird von zwei Drehungen um irrationale Vielfache von π (der Kreiszahl Pi) um verschiedene Achsen.

In jeder unitären Banach-Algebra bildet die Menge der invertierbaren Elemente mit der Multiplikation eine topologische Gruppe.

Eigenschaften

Ist a ein Element einer topologischen Gruppe G, dann sind die Linksmultiplikation und die Rechtsmultiplikation mit a Homöomorphismen von G nach G.

''Anm. des Übersetzers: Ich muss zugeben, dass ich von den meisten der Beispiele keine Ahnung habe, insbesondere von Lie-Gruppen, und deshalb für die Richtigkeit dieser Übersetzung absolut keine Garantie geben kann. Den Rest der Eigenschaften kann man im englischen Originaltext nachlesen, da ich mir diesen Teil nicht zutraue.''




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^