WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Sternenstaub



Biografie

Gegründet im Jahre 1997 von Bernd Grünwald, war STERNENSTAUB anfangs als Soloprojekt geplant, im Lauf der Jahre stießen dann Stefan Traunmüller und Karim E. Kienzle von GOLDEN DAWN sowie Moritz Neuner (u.a. ABIGOR, DARKWELL, DORNENREICH, etc.) hinzu. Das erste Resultat war eine selbst produzierte MCD namens "Astronomica", im November 2003 unterschrieb man einen Plattenvertrag beim deutschen Label Black Attakk, welcher im Februar 2004 den Release des Debüts "Destination: Infinity" zur Folge hatte. Bislang konnte die Band gutes Feedback aus der Fachpresse verbuchen, Sternenstaub spielen eine Art symphonischen Black Metal und das textliche Konzept basiert darauf dass alles auf dieser Welt aus Sternenstaub besteht - nichts währt ewig und wird wieder zu Staub zerfallen.

Diskografie

Offizielle Website: www.sternenstaub.org



     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^