WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Stereofotografie



Bei der Stereo-Fotografie verwendet man stereoskopische Techniken, um Fotografien zu erstellen, die bei der binokularen Betrachtung eine räumliche Tiefenwirkung besitzen.

Meistens werden spezielle Stereokameras verwendet, die gleichzeitig die beiden stereoskopischen Halbbilder aufnehmen. Diese Kameras besitzen zwei oder mehr nebeneinander angebrachte Objektive, und eine synchronisierte Belichtungssteuerung sowie Schärfeneinstellung.

Es existieren jedoch auch spezielle Objektiv-Vorsätze, die die Verwendung eines herkömmlichen Fotoapparates ermöglichen.

Weiterhin können zwei Fotoapparate, die nebeneinander angeordnet sind, und einen synchronisierten Auslöser besitzen, verwendet werden.

Bei der Fotografie von Stillleben ist eine Kamera ausreichend, wenn die beiden Aufnahmen nacheinander mit einem leichten seitlichen Versatz gemacht werden.

Table of contents
1 Geschichte
2 Siehe auch
3 Weblinks

Geschichte

Zur Jahrhundertwende (um 1900) sowie in den 1950ern erlebte die Stereo-Fotografie einen Boom, aufgrund des höheren technischen Aufwands hat sie sich jedoch nie dauerhaft durchgesetzt. Heute erlebt sie wieder eine leichte Renaissance, die der Einführung der Digitalkamera mit ihrem großartigen Lern- und Übepotenzial zu verdanken ist.

Sollte sich die Erkenntnis, dass man Stereobilder ohne Hilfmittel betrachten kann, weiter verbreiten, könnte es einen regelrechten Boom in der Stereo-Fotografie geben.

Siehe auch

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^