WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Squash



Squash ist eine Rückschlag-Sportart, die mit 2 Spielern (Einzel), selten auch mit 4 Spielern (Doppel), in der Halle durchgeführt wird. Bei diesem Sport befinden sich beide Spieler in einer durch Wände begrenzten Box, die 6,40 m Breite x 9,75 m Länge bemisst, dem sogenannten Court. Sehr selten gibt es auch spezielle Courts fürs Doppelspiel mit größerer Breite. Die Wände des Courts werden als Vorderwand (Stirnwand), Rückwand und Seitenwände bezeichnet. Hierbei ist die Rückwand meistens aus Glas um dem Zuschauer den freien Blick in den Court zu garantieren. Auch gibt es moderne sog. Glascourts, die bei Meisterschaften eingesetzt werden, um bessere Sichtverhältnisse zu schaffen. An den Wänden des Courts befinden sich Markierungen, die die Gültigkeit eines Schlages anzeigen. Jeder gültige Schlag muss ohne den Boden zu berühren auf direktem oder indirekten Weg über Seiten- oder Rückwand die Vorderwand oberhalb einer unteren Auslinie berühren. Danach darf der Ball nicht mehr als einmal auf dem Boden (jedoch beliebig oft auf die Vorderwand, Rückwand oder Seitenwände) aufkommen, bevor er vom Spielpartner zurückgeschlagen wird. Beide Spieler haben, da sie sich im gemeinsamen Spielfeld bewegen, dafür Sorge zu tragen, den anderen Spieler bei der Bewegung zum Ball oder bei der Schlagausführung nicht zu behindern.

Es gibt zwei Zählarten für diese Spiel -

1. Zählart bis 15 : Hierbei wird jeder Punkt für den Spieler gezählt der den Ballwechsel für sich entscheiden konnte. Der Satz endet bei 15. beim Stand 14:14 entscheidet der Rückschläger, ob der Satz bis 15 oder bis 16 verlängert wird.

2. Zählart - bis 9 : Hierbei kann ein Punkt nur der Spieler erzielen, der das Aufschlagsrecht besitzt. Das Aufschlagsrecht besitzt der Spieler, der den letzten Ballwechsel für sich entscheiden konnte. Ein Satz endet normalerweise bei 9 Punkten. Beim Stand von 8:8 entscheidet der Rückschläger, ob der Satz bis 9 oder 10 verlängert wird. Ein Spiel geht über 3 Gewinnsätze.

Der Squashball ist relativ klein, etwa so groß wie ein Tischtennisball oder ein Golfball, und dabei gummiartig elastisch. Er wird mit speziellen Squashschlägern geschlagen, die schwerer als Badmintonschläger, aber leichter als Tennisschläger sind.

Der Name Squash stammt aus dem englischen (to) squash, was zusammendrücken oder zerquetschen bedeutet.

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^