WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Sportmarketing



Sportmarketing

ist die Vermarktung von Sportarten oder Sportlern unter Anwendung ergebnisorientierter Verfahren der Wirtschaftswissenschaft und der Kommunikation (Medieneinsatz).

Ziel ist es, das Sportangebot marktgerecht, zielgruppen-konform bzw. als Trend zu etablieren. Produkte und Leistungen aus dem Bereich Sport und Fitness werden konsequent auf Kundinnen und Kunden ausgerichtet und in der Regeln mit den Instrumenten des Marketing (z.B. Fernsehen, Direktmarketing, Sponsoring, Bandenwerbung, Kampagnen, Plakate, Internet etc.) beworben.

Ziel ist der Aufbau von Marken und Stars, die als Identifikationsfiguren und Idole dienen.

Sportmarketing wird in der Regel von professionellen Agenturen betrieben. Dabei werden Millionen Euro umgesetzt.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^