WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Slow Food



Slow Food ist eine Antithese zur Globalisierung für den Bereich der Ernährung. Sie ist eine ursprünglich aus Italien stammende Bewegung, die sich gegen Fast Food und überhaupt schlechtes, hektisches Essen (und Leben) einsetzt. Sie bemüht sich um die Erhaltung der regionalen Küche mit den heimischen Produkten, Tieren und Pflanzen und deren lokaler Produktion.

Aus der von Carlo Petrini 1986 im piemontesischen Bra gegründeten kleinen linken Organisation ist mittlerweile eine internationale Vereinigung mit über 60.000 Mitgliedern in fast 40 Ländern auf allen Kontinenten geworden. In Deutschland wurde 1992 eine Sektion gegründet, die inzwischen etwa 2000 Mitglieder hat und in derzeit 50 Convivien gegliedert ist. Das Logo von Slow Food ist die Schnecke - Symbol der Langsamkeit, aber auch genießbar.

In einer programmatischen Erklärung werden die Ziele der Bewegung erläutert.

In regionalen Convivien, den Basiszellen von Slow Food, werden gemeinsames Genießen und auch das Engagement für die Themen, denen sich Slow Food widmet, gepflegt. Darüberhinaus versteht sich der Verein als Lobby für Geschmack, aber auch für regional angepassten und ökologischen Anbau, den Erhalt der Biodiversität und der kulinarischen Kulturen.

Die Ziele der Bewegung umfassen auf internationaler Ebene vor allem den Aufbau einer Slow Food Arche zur Bewahrung regionaler Nahrungsspezialitäten sowie Projekte zur Erhaltung regionaler Obst-, Gemüse- und Getreidesortenvielfalt.

Intensiv betrieben wird die Aufklärungsarbeit zu den Themen

Slow Food steht außerdem für politische Lobbyarbeit und engagiert sich insgesamt im Umweltschutz und in der Sammlung und Erhaltung des Wissens um lokale Anbau- und Verarbeitungsmethoden.

Kritiker werfen der Bewegung elitäres Verhalten vor, da industriell erzeugte Lebensmittel in der Regel billiger zur Verfügung stehen.

Literatur

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^