WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Schwäbische Dialekte



Schwäbisch ist eine in Baden-Württemberg, aber auch in Teilen Bayerns gesprochene Gruppe von Dialekten und gehört zu den alemannischen oberdeutschen Großdialekten.

Die schwäbischen Dialekte unterscheiden sich z.T. erheblich. Besonders charakteristisch ist die Unterscheidung nach den Formen des Partizips Perfekt von "sein" in gwä (gewesen) und gsi (gewesen). Die Gsi-Gruppe ist sprachgeschichtlich näher mit dem Schweizerdeutsch und dem Alemannischen verwandt. Insbesondere in der Gsi-Gruppe sind noch einige wenige Relikte aus der Keltischen Sprache vorhanden (z.B. keja für fallen).

Weitere Charakteristika sind unter anderem:

Darüber hinaus ist bemerkenswert, dass im Schwäbischen eine Reihe hochdeutscher Wörter abweichende Bedeutungen haben (die folgenden Beispiele sind rein inhaltlich zu verstehen und nicht auf die Aussprache bezogen): Dialektgruppen sind

Weblinks




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^