WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Schulzeugnis



Ein Schulzeugnis ist eine zusammenfassende, urkundliche Beurteilung des Leistungsstands eines Schülers.

Öffentliche Schulen erteilen Zeugnisse als

und enthalten in der Regel eine Beurteilung Die Beurteilung erfolgt in der Regel in Form von Schulnoten, teilweise (Eingangsklassen, Sonderschulen) auch in Form verbaler Gutachten. Zum inhaltlichen Zustandekommen der Noten siehe Leistungsbeurteilung (Schule).

An Privatschulen gelten zum Teil abweichende Regelungen:

Table of contents
1 Rechtliche Regelungen
2 Pädagogische Diskussion
3 Siehe auch

Rechtliche Regelungen

Aufgrund der Kulturhoheit der Länder sind Schulzeugnisse in Deutschland, wie alle Aspekte des Schullebens, durch Landesrecht geregelt.

In Hessen bestimmt das Hessische Schulgesetz vom 17. Juni 1992 in § 74, dass Zeugnisse erteilt werden. Das Wie ist in §§ 30 ff. der Verordnung zur Gestaltung des Schulverhältnisses vom 21. Juni 2000 geregelt.

Pädagogische Diskussion

Siehe auch




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^