WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Schimpfwort



Mit Schimpfwort wird ein Wort bezeichnet, dass eine beleidigende oder obszöne Bedeutung hat. Insbesondere wird bei der Verwendung auf die Beleidigung einer Person abgezielt. Häufig werden tatsächliche oder unterstellte Eigenschaften der Person durch das Schimpfwort überspitzt dargestellt. Viele Schimpfwörter haben einen sexuellen, fäkalen oder religiösen Bezug.

In der heutigen Kultur, besonders unter Jugendlichen, haben sich Schimpfwörter fest im alltäglichen Sprachgebrauch eingebürgert. Im deutschen Sprachgebrauch haben sich vorwiegend Schimpfwörter entwickelt, die dem Fäkalbereich entstammen, wie zum Beispiel Scheiße oder Kacke.
In manchen Sprachen überwiegen Schimpfwörter sexueller Natur (z.B. engl. Fuck, ital. Cazzo, span. chingado oder coño). Ein Äquivalent im Deutschen hierzu ist Wichser. Sehr viele schwedische Schimpfwörter beziehen sich auf den Teufel (z.B. 'Fan'), niederländische oft auf Gott. Es werden auch Wörter als Schimpfwörter benutzt, die streng genommen keine sind (Ratte, Schwein, Kakadu, Sack, Warmduscher, Jodelschnepfe, Pappnase).

Die Redewendung »er kann mich im Arsch lecken« aus Johann Wolfgang von Goethes Götz von Berlichingen ist als »Götzzitat« bekannt.

Weitere Beispiele:




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^