WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Salzburger Nockerln



Salzburger Nockerln sind eine typische Salzburger Süßspeisen-Spezialität (siehe auch Eierspeise).

Salzburger Nockerln bestehen eigentlich nur aus aufgeschlagenem Eiklar mit Zucker versetzt, diese Masse wird so lange geschlagen, bis sie die richtige Steifigkeit besitzt. Aus der Masse werden ca. 15 cm große Nocken geformt, in eine Schüssel gesetzt und im Ofen bei 220 Grad 20 Minuten lang gebacken.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^