WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Rouran



Die Rouran (Shou-shan oder auch: Shuan-Shuan = chin. "wimmelndes Gewürm") waren eine mongolisch geprägte Horde in der heutigen Mongolei. Sie wurde unter Yujiulü Mokolü (Kahlkopf, 277 - af.307) im 3. Jhrd. gebildet und dehnte sich unter She-lüan (Kütelbüri, 394 - 410) ca. 402 über die gesamten Länder nördlich der Gobi aus.

Anschließend bedrohten die Rouran die Grenze Chinas und verloren 429 den erbitterten Machtkampf mit den Tabgatschen der Wei-Dynastie.

Ihr Khan Ta-t´an (415 - 429) verstarb aus Gram darüber. Ta-t´ans Nachfolger Zheilan (Wudi, 430 - 444) vermied nach Nomadenart den Kampf mit den Tabgatschen, die bei zwei Feldzügen große Schwierigkeiten bekamen. Erst Tuhezhen (Chuluo, 445 - 450/64) konnte 449 von T´o-pa Tao († 452) wieder schwer geschlagen werden.

In der Regel lief der Krieg so: Im Herbst machten sich die Nomaden auf den Weg, so daß der Kampf im Winter seinen Höhepunkt erreichte und beendet war, wenn die Stuten ihre Füllen bekamen. Zu dem Zeitpunkt (wenn die Kavallerie nicht richtig einsatzbereit war) kam dann der Gegenstoß der vornehmlich aus bäuerlichen Fußsoldaten bestehenden chinesischen Armee. Denn die Bauern hatten im Sommer nicht viel zu tun, mußten aber zur Ernte im Herbst wieder zu Hause sein.

Die Rouran waren auch zeitweise die Oberherren der Hephthaliten und Awaren in Mittelasien (in jedem Fall zur Mitte des 5. Jhrd.).

Ihr Reich wurde unter A-na-kuei (520 - 552) um 520 durch Bruderkriege (gegen seinen Onkel) erschüttert und 552 von den rebellierenden Kök-Türken unter Tuman/Bumin beseitigt. A-na-kuei mußte Selbstmord begehen. Der regierende Klan versuchte sich danach nach China zu retten und wurde dort bei einer Rebellion 556 ausgelöscht.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^