WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Rostow am Don



Rostow am Don (russisch Ростов-на-Дону, Rostov-na-Donu) ist eine der größten Städte im europäischen Teil der Russischen Föderation. Sie liegt im Süden des Landes, 46 km vor der Mündung des Dons in das Asowsche Meer. Sie ist zugleich Hauptstadt des Rostower Gebiets und wird als "Tor zum Kaukasus" bezeichnet.

Die Stadt wurde im Jahr 1749 am rechten Ufer des Dons 46 km vor seiner Mündung ins Asowsche Meer gegründet. Im Jahr 1760 wurde in der Stadt die Rostower Festung errichtet. Heute ist die Stadt eine der größten des Landes mit über 1 Million Einwohner. Rostow am Don liegt 1226 km südlich von Moskau. Sie bildet das politische, kulturelle und wirtschaftliche Zentrum Südrusslands.

Rostow am Don ist auch ein Verkehrsknotenpunkt Südrusslands. So befindet sich nicht nur ein großer Bahnhof, der der wichtigste Eisenbahnknotenpunkt des Südens ist, sondern auch ein Flughafen und ein wichtiger Hafen am Don.

Wichtigste Industriezweige der Stadt sind die holzverarbeitende Industrie, sowie funkelektronische, elektrotechnische und chemische Produktionsstätten.

Die Stadt verfügt über insgesamt 9 Hochschulen, die größte davon ist Rostower Staatsuniversität, welche bereits im Jahr 1915 eröffnet wurde. Desweiteren existieren pädagogische, ökonomische und medizinische Institute in der Stadt.

Interessante Sehenswürdigkeiten der Stadt sind die Kunstgalerie, diverse große Kirchen im Stadtzentrum, das Musiktheater, der Zirkus, das Oblastmuseum und die Öffentliche Bibliothek.

Rostow am Don ist Partnerstadt von Dortmund.

Weblink




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^