WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Reich der Weißen Hammel



Das Reich der Weißen Hammel (türkisch: Ak Koyunlu) bestand von 1350 bis 1502.

Dieses Reich stützte sich vor allem auf turkmenischee Stämme im Gebiete von Diyarbakir und erlangte unter der Führung von Tur Ali Bey eine politische Einheit. Banner dieses Reiches waren schwarze Tücher mit einem weißen Hammel.

Als eigentlicher Stammesgründer ist jedoch Kara Yülük Osman Bey bekannt, der sich im Norden mit dem griechischen Reich von Trapezunt auseinandersetzen musste.

Seine Glanzzeit erlebten die Weißen Hammel unter Uzun Hasan. Zu dessen Zeit reichten die Grenzen des Reiches vom Kaspischen Meeree bis Syrien und von Aserbaidschan bis Bagdad. Deshalb sah sich Uzun Hasan selbst als "Wahrer der türkischen Einheit" und verglich sich selbst mit Timur. Die Herrschaft Uzun Hasan Beys war den nomadischen Traditionen entsprechend indirekt. Er forderte nur die jährlichen Tribute und Steuern von den örtlichen Fürsten, baute aber keine feste Residenz und errichtete keinerlei Herrschafts- und Verwaltungsstrukturen.

Uzun Hasan machte schließlich Pläne, das Osmanische Reich und das ägyptische Mameluken-Sultanat zu beseitigen: Zu diesem Zwecke hat er mit europäischen Ländern, d.h., mit der christlichen Welt, Beziehungen aufgenommen, um sich die gefürchteten Feuerwaffen zu verschaffen!

Aber mit der Niederlage in der Schlacht von Otlukbeli (1473) gegen den osmanischen Sultan Mehmed dem Eroberer bekam jedoch Uzun Hasan einen schweren Schlag versetzt. Dieses Ereignis hatte schließlich den Zusammenbruch seines Reiches zur Folge und verhalf den darauf folgenden Schah Ismail, im Rahmen einer religiösen Bewegung Turkmenenstämme aus Ustac, Mossul, Tekke, Bayburt, Karadag, Dulkadir, Varsak und Afschar um sich zu versammeln und das Safawiden-Reich (1501-1736) zu gründen. So hat schließlich Schah Ismail die türkische Einheit in Persien hergestellt. Auch ein großer Teil des indischen Subkontinents befand sich unter türkischer Verwaltung. Und schließlich begann der Osmanische Staat, der fast ganz Anatolien unter seiner Herrschaft brachte, seine Grenzen nach Osten und Westen hin auszudehnen.

Als die unmittelbaren Erben dieser Weißen Hammel sind vor allem die Turkomanen im Irak anzusehen.




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^