WEB LEXIKON: Ein Blick zurück
Hauptseite | Aktueller Wikipedia-Artikel

Reaktionsmechanismus



Als Reaktionsmechanismus bezeichnet man die Abfolge elementarer Schritte innerhalb einer chemischen Reaktion. Ein Elementarschritt kann z. B. in der Gasphase aus einem reaktiven Stoß oder in Lösung aus einer reaktiven Begegnung bestehen, muss aber nicht unbedingt etwas mit der Stöchiometrie der Gesamtreaktion zu tun haben.

In der organischen Chemie können die meisten Reaktionen den folgenden Grundmechanismen zugeordnet werden. Der Einfachheit halber erfolgt die Einteilung vorwiegend anhand der Art des Angriffs des einen Eduktes und der Aktion, die dieser Angriff am zweiten Edukt auslöst. Zur weiteren Unterteilung wird meist noch die Stoffklasse der Verbindung, die Ziel der chemischen Veränderung ist, genannt. Weitere Feinabstufungen sind möglich.

Additionenen:

Substitutionen (Austauschreaktionen): Eliminierungen: Umlagerungen

Redoxreaktionen:

Reaktionen in der Chemie sind häufig unter dem Namen ihrer Entdecker bekannt (siehe dazu: Namensreaktion). Dieses sind Formen der oben genannten Reaktionsmechanismen. So ist z. B. die Carboxylierung eine aliphatische, elektrophile Substitution, mit Phenolaten als Edukt eine aromatische, elektrophile Substitution (wird auch als Kolbe-Schmidt-Synthese bezeichnet). Die Diels-Alder-Reaktion ist eine Cycloaddition, Friedel-Crafts-Acylierung sowie Friedel-Crafts-Alkylierung können den aromatischen, elektrophilen Substitutionen und die Heck-Reaktion den aromatischen, nucleophilen Substitutionen zugeordnet werden.

Siehe auch: Nucleophilie, Elektrophilie, Molekularität, Reaktionsordnung




     
Das Web Lexikon "Ein Blick zurück" bietet die Moeglichkeit auf einfache Art und Weise in den "alten" Wikipedia-Beiträgen zu blättern. Das Lexikon spiegelt den Stand der freien Wikipedia-Enzyklopädie vom August 2004 wider. Sie finden hier in rund 120.000 Artikel aus dieser Zeit Informationen, Erklärungen, Definitionen, Empfehlungen, Beschreibungen, Auskünfte und Bilder. Ebenso kommen Begriffserklärung, Zusammenfassung, Theorie, Information, Beschreibung, Erklärung, Definition und Geschichte nicht zu kurz. Ein Lexikon das Auskunft, Bericht, Hinweis, Bedeutung, Bild, Aufklärung, Darstellung und Schilderung zu unterschiedlichsten Themen kompakt auf einer Seite bietet.
Impressum ^ nach oben ^